Switched at Birth

Viele dieser Drehorte sind private Häuser. Das Betreten dieser Grundstücke ist verboten. Bitte störe die Bewohner auch nicht, indem du an ihrer Tür klingelst.

Die ABC-Serie Switched at Birth spielt in Kansas City, wie viele Serien befinden sich die Drehorte aber alle in Kalifornien.


Das Haus der Kennish Familie

Das Haus existiert wirklich, ist allerdings leider überhaupt nicht von der Straße aus einsehbar. Es befindet sich mitten in Beverly Hills und war im Jahr 2011 für 100.000 US-Dollar pro Monat zu vermieten.

Das Haus der Familie Kennish am 918 N Alpine Drive, Beverly Hills, CA, USA © 2017 Google Kartendienst

Das Haus von Daphne & Regina

Dieser Drehort tritt nur in der Pilotepisode in Erscheinung, da sich Regina die Miete nicht mehr leisten kann und sie schließlich bei den Kennish’s einziehen.


22610 13th Pl, Santa Clarita, CA, USA


Buckner Hall

Die Schule von Bay und Toby ist tatsächlich eine Privatschule, nämlich die Mayfield Senior School in Pasadena. In Wirklichkeit ist das aber eine katholische Mädchenschule.

Die Mayfield Senior School: 500 Bellefontaine St, Pasadena, CA, USA © 2017 Google Kartendaten
US Schulen kann und darf man nicht einfach so betreten und besichtigen, wie es in Deutschland meist möglich ist. Die Eingänge werden meist überwacht, wenn nicht sogar Sicherheitskontrollen vorhanden sind. Vom Besichtigen des Inneren der Schule ist daher abzusehen.

Carlton Schule

Die Carlton ist in Wirklichkeit keine Schule, sondern ein Business Park, der erst zu Beginn der Serie gebaut wurde.

Valencia Executive Suites, 25205 Ave Tibbitts, Santa Clarita, CA, USA

Dieses Gelände darf bzw. kann möglicherweise nicht betreten werden.

Emmett’s Haus

Auch Emmett’s Haus gibt es wirklich und es steht ebenfalls in Santa Clarita. Das Haus steht jedoch in einer Gated Community, weswegen es keine besseren Aufnahmen gibt:

27046 Island Rd, Santa Clarita, CA, USA © 2017 Google Map Data
Dieses Haus ist Teil einer Gated Community. Das Betreten ist nur mit Einladung möglich.

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sidebar