Keine Gnade für Dad

Die Serie Keine Gnade für Dad lief Anfang der 2000er. Leider wurde die Serie komplett im CBS Studio in Hollywood gedreht. Selbst Außenaufnahmen von der Freiheitsstatue und anderen markanten Orten in New York City wurden eindeutig vor einem Bluescreen gedreht. Dies ist sehr offensichtlich, da für die Hintergründe Standbilder verwendet wurden. Auch Straßenszenen wurden vollständig im Studio gedreht, so taucht der Straßenzug, in dem die Finnertys leben auch in einer Episode der Serie Die wilden Siebziger auf. Andersherum ist das Kinderzimmer von Sean und Eddie, das in einem Rückblück in der ersten Staffel zu sehen ist, das Zimmer von Eric Forman aus Die wilden Siebziger. Auch der Keller der Finnertys dürfte dem ein oder anderen aus der Bill Cosby Show bekannt vorkommen.

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sidebar