Alf

ALF, die kleine pelzige Außerirdische Lebensform, ging 1986 auf Sendung. Viele Drehorte gibt es in dieser Serie allerdings nicht, denn da ALF niemand sehen darf, spielt viel im Haus der Familie Tanner.


Das Haus der Tanners

Die Außenansicht des Hauses dürfte jedem Alf-Fan bekannt sein. In den vielen Episoden wird auch die Adresse mehrmals genannt, so z.B. beim Pizzabestellen. Die angebliche Adresse lautet 167 Hemdale Avenue, Los Angeles, CA, USA, jedoch existiert diese Adresse in den ganzen USA nicht. Tatsächlich steht bzw. stand das Haus tatsächlich in Los Angeles, jedoch existiert es inzwischen leider nicht mehr. Es wurde bereits im Jahr 2012 abgerissen und durch ein typisch mediterranes Haus ersetzt. Das ursprüngliche Haus wurde übrigens 1926 erbaut und danach wohl nicht mehr renoviert, daher ist es kein Wunder, dass das Haus inzwischen abgerissen wurde, so wurde das Grundstück 2013 für 5,7 Mio. US-Dollar verkauft.

Was für ein Glück, dass Google Street View das Haus noch vor dem Abriss aufgenommen hat.

Dies ist ein Privatgrundstück. Das Betreten des Grundstücks ist verboten. Bitte störe die Bewohner auch nicht, indem du an ihrer Tür klingelst.


Das Tanner-Haus (2007): 708 Moreno Ave, Los Angeles, CA, USA

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sidebar