Willkommen bei Seriendrehorte.com

American Vandal

American Vandal ist ein Mockumentary, das erst kürzlich auf Netflix Premiere feierte. Die Serie spielt in Oceanside, Kalifornien, wurde vermutlich aber eher im Raum Venice bzw. Los Angeles gedreht. Die Hanover High School Das Gebäude dürfte dem einen oder anderen schon bekannt vorkommen, denn es dient häufiger als Drehort für Filme und Serien und ist tatsächlich… weiterlesen »

Wrecked – Voll abgestürzt!

Wrecked ist eine Comedy-Sendung vom US-Sender TBS und eine Parodie auf die Serie Lost. Die Insel Obwohl es sich angeblich immer um die gleiche Insel handelt, sieht man deutlich, dass sich der Drehort in der zweiten Staffel von dem in der ersten Staffel unterscheidet und tatsächlich, die Drehorte liegen fast 15.000 km auseinander. Aufgrund des Zika-Virus… weiterlesen »

Alf

ALF, die kleine pelzige Außerirdische Lebensform, ging 1986 auf Sendung. Viele Drehorte gibt es in dieser Serie allerdings nicht, denn da ALF niemand sehen darf, spielt viel im Haus der Familie Tanner. Das Haus der Tanners Die Außenansicht des Hauses dürfte jedem Alf-Fan bekannt sein. In den vielen Episoden wird auch die Adresse mehrmals genannt, so z.B…. weiterlesen »

Suburgatory

Die Serie Suburgatory spielt in einem Vorort von New York City, namens Chatswin. Tatsächlich existiert die Stadt natürlich nicht, jedoch wurde auch nicht in der Nähe von New York gedreht, sondern größtenteils in den Warner Bros. Studios in Burbank, Kalifornien. Dennoch steht ein paar Häuser außerhalb des Studios und können von Außen besichtigt werden. Tessa’s Haus Das… weiterlesen »

Switched at Birth

Die ABC-Serie Switched at Birth spielt in Kansas City, wie viele Serien befinden sich die Drehorte aber alle in Kalifornien. Das Haus der Kennish Familie Das Haus existiert wirklich, ist allerdings leider überhaupt nicht von der Straße aus einsehbar. Es befindet sich mitten in Beverly Hills und war im Jahr 2011 für 100.000 US-Dollar pro Monat zu… weiterlesen »

Fuller House

Das Netflix Revival der erfolgreichen Serie Full House spielt wie die ursprüngliche Serie viel in Innenräumen, daher gibt es hier noch weniger Drehorte als bei Full House. Das Tanner / Fuller Haus Das Haus, welches für Außenansichten verwendet wird, ist leider nicht mehr das Original-Haus aus Full House. Aufgrund des gewaltigen Fanansturms durften seit 1987 keine Filmaufnahmen des… weiterlesen »

Full House

Die Serie Full House dürfte fast jedem ein Begriff sein, spätestens nach dem Netflix Revival Fuller House. Die Serie spielt an sich sehr viel im Haus der Tanners und auch so spielen die meisten Szenen in Innenräumen. Die wenigen Außenszenen die es gibt, wurden teilweise auch im Studio gedreht, aber vor allem aus dem Intro sind… weiterlesen »

Meine peinlichen Eltern

Meine peinlichen Eltern ist eine australische Fernsehserie, die in Deutschland 2008 erstmals auf Ki.Ka ausgestrahlt wurde. Taylor Fry’s Haus Das Haus von Tayor befindet sich tatsächlich direkt am Strand. Dreht man die folgende Google Street View Ansicht einmal um, hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Meer. 436-438 The Esplanade, Palm Beach, QLD, Australien Brittany’s Haus Und… weiterlesen »

The Fosters

Wenn bei uns offenbar eindeutig eine Nischenserie, die vom Disney Channel laufend auf neue Sendeplätze verlegt wird, bietet The Fosters viele reale Drehorte und nur wenige Studioaufnahmen. Wie üblich befinden sich die meisten Drehorte in und um L.A. und nicht in San Diego, wo die Serie spielt. Das Haus der Fosters Das Haus der Familie Foster… weiterlesen »

Lethal Weapon

Nein, es geht hier nicht um die äußerst erfolgreiche Filmreihe, es geht um die Reboot-Serie Lethal Weapon mit Damon Wayans und Clayne Crawford. Glücklicherweise wurde auch diese Serie nicht vollständig im Studio gedreht, somit kann man sich einige Drehorte, zumindest von außen, ansehen. Roger Murtaugh’s Haus Es ist zwar etwas überzogen, dass ein einfacher Detective des LAPDs sich… weiterlesen »

Sidebar